Der Nachtschelm und das Siebenschwein
Babys/Kinder / 31. August 2015

„Der Nachtschelm und das Siebenschwein“ ist ein wunderschön illustriertes Gedichtbuch. Die Gedichte stammen aus der Feder von Christian Morgenstern. Die herrlichen Bilder illustrieren die humoristischen Wortspiele auf hervorragende Weise. Alle Kinder lieben dieses Buch, denn die Bilder sind wunderschön und zugleich passend zu den Gedichten. Das Buch enthält 13 Gedichte von Christian Morgenstern und die passenden Aquarelle von Daniela Drescher. Gedichte sind für Kinder eine wunderbare Gelegenheit die Vielfalt der deutschen Sprache kennenzulernen. Die Aquarelle von Daniela Drescher helfen Kindern dabei, sich die Gedichte bildhaft vorzustellen. Nicht nur Kinder aller Altersstufen lieben dieses liebevolle Gedichtbuch, sondern auch Erwachsene. Schon kleine Kinder hören begeistert zu, wenn Papa oder Mama die Gedichte vortragen, die wunderbaren Aquarelle unterstützen die Phantasie der Kinder auf einfühlsame Weise. Größere Kinder haben Freude daran, die Gedichte auswendig zu lernen und lassen sich von der Fröhlichkeit der Verse anstecken. „Der Nachtschelm und das Siebenschwein“ ist ein wunderschönes Geschenk für alle Kinder und auch für Erwachsene. Die Gedichte von Christian Morgenstern und die liebevollen dazu passenden Aquarelle von Daniela Drescher begeistern Jung und Alt gleichermaßen. An diesem Gedichtband haben alle Generationen ihre Freude und viel Spaß zusammen. Der Nachtschelm und das Siebenschwein Christian Morgenstern und Daniela Drescher Urachhaus ISBN:…

Eins, Zwei – Brei
Babys/Kinder / 23. August 2015

Frau Rieber hat einen zeitgemäßen und aktuellen Ratgeber zum Thema Beikost geschrieben. Kompakt wird alles Wissenswerte aufgeführt und Bedenken von jungen Eltern ausgeräumt. Denn der Frage: „Was darf das Baby essen und was nicht?“ geht die Autorin prägnant, sachlich und kompetent auf den Grund. Es werden die aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnisse beachtet, dies ist ein besonderer Bonus dieses Buches, es ist also brandaktuell und räumt mit vielen falschen Glaubenssätzen auf. Das Buch beginnt mit Rezepten ab dem 6. Monat und geht bis zum 15. Monat. Zu jedem Abschnitt werden die geeigneten Gemüsesorten, Obstsorten, Fleisch usw. vorgestellt und besprochen. Das Buch enthält leckere und leicht nach zukochende Breie für Ihr Baby, die wirklich schmecken. Die Rezepte sind einfach gehalten und können vielfältig variiert werden. Auch für allergiegefährdete Babys gibt es passende Rezepte. Das Buch ist schön und ansprechend gestaltet und enthält viele schöne Bilder. Auch Kochanfänger können problemlos die Rezepte nachkochen. Den Babys schmeckt die selbst zubereitete Beikost sehr gut und natürlich ist sie sehr gesund. Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Baby und seine Bedürfnisse und Wünsche. Wenn Sie Ihr Baby gerade an Beikost gewöhnen ist dieses Buch ein wichtiger Begleiter für Sie. Eins, zwei – Brei Einfache Grundrezepte, x-mal variert…

Stressfreie Vorschuljahre

Alle Eltern wünschen sich für Ihre Kinder das Beste. Über Probleme oder Herausforderungen bei der Entwicklung von Kindern wird gerne geschwiegen, weil niemand so richtig weiß, wie eine liebevolle und einfühlsame Erziehung gelingen soll. Eltern sind daran interessiert, mehr zu erfahren, wie sie lernen, ihre Kinder zu verstehen und auch Herausforderungen gut zu meistern. Wichtig für alle Eltern ist, die verschiedenen Entwicklungsstadien ihrer Kinder zu kennen und ihre Erziehung daran zu orientieren. Erziehung hat nichts mit Strafen und Co. zu tun, Erziehung sollte das erwünschte Verhalten in den Vordergrund stellen und nicht den Fokus auf unerwünschtes Verhalten richten. Für Kinder ist positive Zuwendung überlebenswichtig, sie schenkt Geborgenheit und Zugehörigkeitsgefühl. Gebote sind wichtig, sollten aber immer kindgerecht erklärt werden, damit Kinder die Gebote auch verstehen und verinnerlichen. Grenzen sind wichtig, sollten aber auch zum Kind und der Familie passen und müssen sich auch veränderten Gegebenheiten anpassen und dürfen niemals statisch werden. Die Autorin hat es auf einfühlsame Weise geschafft, auf die alltäglichen Konflikte mit Kindern sensibel und mit viel Fingerspitzengefühl einzugehen. Sie erfahren, wie Sie mit Kindern liebevoll und klar kommunizieren und umgehen bei Fragestellungen wie wenn Kinder nicht aufstehen wollen oder nicht in den Kindergarten wollen, wenn das Einschlafen schwer…

Vater bleiben – auch nach der Trennung
Babys/Kinder , Lebenshilfe / 23. Juli 2015

Kinder müssen unter einer Scheidung der Eltern nicht zwangsläufig leiden, Eltern bleiben Eltern, auch wenn die Partnerschaft endet. In der Realität sieht das häufig leider anders aus. Gerade Väter verlieren nach einer Trennung/Scheidung den Kontakt zu ihren Kindern. Kinder sind sensibel und Eltern schaffen es nicht immer, darauf in der geeigneten Weise Rücksicht zu nehmen. Der vorliegende Ratgeber „Vater bleiben – auch nach der Trennung“ richtet sich an Väter die sich scheiden lassen wollen, getrennt von ihrer Familie leben oder bereits geschieden sind. Väter tun sich nach einer Scheidung nicht leicht, den Kontakt zu ihren Kindern lebendig, einfühlsam und bereichernd zu gestalten. Nicht selten schläft der Kontakt auch ganz ein, sei es, dass die Ex-Frau den Kontakt unterbindet, sei es, dass die Kinder keine Lust mehr auf die Besuchswochenden haben oder der Vater sich keinen Rat mehr weiß. Die Liste ist lange und ein einmal zerrüttetest Verhältnis lässt sich nicht mehr so leicht kitten. Der Autor Peter Ballnik berichtet praxisnah und mit vielen Beispielen aus seiner Praxis, wie Väter auch nach der Trennung einen regen Austausch und Kontakt mit ihren Kindern haben können, wenn sie gewisse Fallstricke und Herausforderungen beachten. Das ist am Anfang vielleicht gar nicht so leicht, aber…

Spielen schafft Nähe – Nähe löst Konflikte

„Spielen schafft Nähe und löst Konflikte“ ist ein Buch, welches auf einzigartige Weise die Bedeutung von Spielen in Bezug auf Konflikte und Verhaltensauffälligkeiten herausstellt. Das Spielen Kindern gut tut, wissen heute schon viele Eltern. Das bestimmte Spiele helfen, besser mit Problemen wie Ängste/Phobien, Trennungsängste, Sauberkeitserziehung, Rivalität unter Geschwistern, Traumata, Schulprobleme und Co. umzugehen, ist vielen Eltern nicht bekannt. Die Autorin Frau Dr. Solter stellt in ihrem Buch Spiele vor, die die Bindung zwischen Kind und Eltern stärken, das Selbstvertrauen des Kindes festigen und ihm Geborgenheit und Sicherheit vermitteln. Es werden 9 Grundformen des Bindungsspiels vorgestellt und genau beschrieben, so dass die Eltern zu Hause mit ihren Kindern spielen können. Das Besondere an Bindungsspielen ist, dass Sie auch bei Erziehungsproblemen positiv wirken. Eltern, die regelmäßig mit Ihren Kindern Bindungsspiele wie im Besuch beschrieben spielen, spüren nach einiger Zeit, dass ihre Kinder weniger Stress haben, kooperationsbereiter sind, sich sicher und geborgen fühlen. Gerade Kinder die verhaltensauffällig sind profitieren von Bindungsspielen, denn ihr Bedürfnis nach Bindung und Liebe wird so gestillt und emotionale Heilungsprozesse werden anregt. Der Leser wird in das Konzept des Bindungsspiels eingeführt, dieses Kapitel ist besonders für Eltern sehr interessant, da es den Ansatz der Bindungsspiele sehr anschaulich erklärt. Nur…

Sing und spiel mit mir
Babys/Kinder / 12. Juni 2015

„Sing und spiel mit mir“ ist eine wahre Schatztruhe an Liedern und Spielen für Babys und Kleinkinder. Das Buch ist wunderschön gestaltet und lädt dazu ein, die Ideen mit den eigenen Kindern auszuprobieren. Bezaubernde Reime, kleine Spiele, Ideen für verschiedene Alltagssituationen zaubern Ihnen und Ihrem Kind ein Lächeln auf die Lippen. Altbekannte und bewährte Kinderlieder, moderne Kinderlieder, Reime und Fingerspiele zusammen mit tollen Spielideen machen das Buch zu einer Fundgrube für alle Eltern, Großeltern und natürlich auch für alle, die Kinder lieben. Die beiliegende CD ist wunderbar geeignet, wenn Sie mal keine Zeit haben Ihrem Kind vorzusingen. Die CD ist angenehm zu hören und wird auch Ihr Kind begeistern. Wunderschön sind die Anregungen Spielzeug aus einfachen Alltagsgegenständen selbst zu machen. Kinder lieben es einfach, wenn Mama oder Papa etwas für sie bastelt oder herstellt. Das Spielzeug wird dann besonders geliebt. Gerade die gemeinsam verbracht Zeit von Mama und Baby/Kleinkind ist für das Wohlbefinden besonders wichtig und durch nichts zu ersetzen. Wenn Mama oder Papa singen, dann fühlt sich das Baby/Kleinkind geborgen und geliebt. Fingerspiele und Reime regen das Baby mitzumachen. Die Ideen und Anregungen lassen sich überall umsetzen, ob zu Hause, im Urlaub, im Auto oder im Wartezimmer. Mit diesem…

Spielen macht schlau
Babys/Kinder / 9. Juni 2015

Alle Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder glücklich sind. Zudem wünschen sie sich, dass ihre Kinder im Leben erfolgreich sind. Daher glauben einige Eltern, sie müssten ihre Kindern mit Bildungsangeboten regelrecht zu bombadieren, damit diese im späteren Berufsleben bessere Chancen haben. Das Spiel der Kinder wird dann eher als vertane Zeit angesehen, die von den Eltern besser mit Förderangeboten wie Ballett oder Frühenglsich sinnvoll genutzt werden sollte. Doch dies ist ein fataler Trugschluss, der die Entwicklung der Kinder behindert. Prof. Zimpel zeigt in diesem einzigartigen Buch auf, warum Spielen für Kinder von enormer Wichtigkeit ist. Spielen macht Kinder nicht nur glücklich, sondern auch schlau. Spielen ist somit niemals vergeudete Zeit, sondern für die Entwicklung und Reifung des Gehirns höchst wichtig. Dies ist eine wichtige Botschaft für die heutige Zeit, in der der Förderwahn der Eltern ungebremst ist. Prof. Zimpel spricht sogar von „Förderitis“. Freies Spielen macht Kinder klug, besonders das freie und selbstvergessene Spiel. Trotzdem sind Eltern für ihre Kinder Vorbild und sollten ihre Vorbildrolle auch ausfüllen. In dem vorliegenden Ratgeber erfahren Sie, wie das Gehirn von Kindern arbeitet, wie Kinder lernen, wie Spielen das Gehirn entwickelt und wie gefährlich Stress beim Lernen ist. Spielen hilft auch dabei, das Gehirn…

Baby-Nöte verstehen
Babys/Kinder , Naturheilverfahren / 3. Juni 2015

Babys sind empfindsame Wesen, die den Schutz und die Geborgenheit ihrer Eltern benötigen. Was aber tun, wenn das Baby weint, schreit und Probleme hat, der Arzt aber sagt: Es ist alles in Ordnung. In diesem Fall sind viele Eltern verunsichert, überfordert und hilflos. Die Familie beginnt darunter zu leiden und wissen nicht mehr weiter. Über kurz oder lang stellt sich die Frage: „Was sollen wir jetzt tun?“ Genau dieser Frage geht die Autorin Frau Karin Ritter nach. Sie ist Kinder-Osteopathin und in eigener Osteopathie-Praxis tätig. In diesem Buch geht Sie Fragen nach wie: – Warum schreit mein Baby? – Woher kommen Körper-Asymetrien? – Woher kommt das Unwohlsein meines Babys? – Worauf muss ich beim Wickeln, Tragen, Pucken und Co. achten? – Was tun bei speziellen Problemen? Kleine osteopathische Tipps können große Wirkung zeigen. Einfache Hilfestellungen beim Wickeln, Tragen, Baden und Co. fördern eine gesunde Entwicklung. Auch als Schwangere erhalten Sie Tipps, wie SIe Ihren Rücken entlasten und wie Sie einen harten Bauch entspannen können. Auch das Thema Geburt kommt nicht zu kurz. Sie erfahren, wie  Sie bei einem Geburtstrauma oder bei einem Kaiserschnitt Ihr Baby liebevoll unterstützen können. Sanfte und einfühlsame Hilfen weisen Ihrem Baby einen Weg zu Ruhe und…

Die besten Breie für Ihr Baby
Babys/Kinder / 27. Mai 2015

Das selbstgekochte Breie besser sind als gekaufte, da sie frischer und mit Liebe gemacht sind, ist den meisten Müttern klar. Doch oftmals stellt sich die Frage, ob man überhaupt genügend Zeit hat, um immer frisch zu kochen, ob man es richtig macht und woher die Rezepte kommen sollen. Genau diesen Fragen widmet sich die Autorin Frau Anne Iburg. Das handliche Buch ist sehr gut verständlich aufgebaut und beantwortet alle relevanten Fragen. Denn es ist wichtig zu wissen, wann mit der Beikost begonnen werden kann, welche Gemüsesorten geeignet sind, wie man Allergien vorbeugen kann und so fort. Die FAQs zum Thema sind ausführlich und Sie als Mutter oder Vater werden sich mit Ihren Fragen darin wiederfinden. Auf jeden Fall wird Ihnen die Angst genommen, etwas falsch zu machen. Die Rezepte sind in verschiedene Stufen aufgeteilt, so wissen Sie immer für welchen Monat ein Rezept geeignet ist. Die Rezepte sind leicht nachzukochen und schmecken dem Baby im allgemeinen gut. Die Rezepte sind nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen konzipiert und gut verträglich. Wenn Sie Breie auf Vorrat kochen möchten, dann erhalten Sie im Buch viele Tipps und wichtige Informationen hierzu. Somit ist das Buch auch für alle interessant, die nicht jeden Tag frisch…

Hildegard von Bingen – Einfach für Kinder
Babys/Kinder / 6. Mai 2015

Die Bestseller-Autorinnen Brigitte Pregenzer und Brigitte Schmidle haben einen bemerkenswerten Ratgeber zum Thema „Hildegardmedizin und Kinderheilkunde“ geschrieben. Die Lehre der Hildegard von Bingen kann wunderbar bei Kindern angewendet werden. Kinder sind sensibel und die Hildegardmedizin ist frei von Nebenwirkungen und gut verträglich. Die Ernährung nach Hildegard von Bingen schmeckt Kindern und hält sie gesund und fit. Leckere und leicht zuzubereitende Rezepte für Kinder finden Sie im vorliegenden Ratgeber. Die sechs Kraftquellen nach Hildegard von Bingen zeigen Wege auf, wie Kinder gesund und munter groß werden können, wie ihre speziellen Fähigkeiten gefördert werden können und wie ein gutes Zusammenleben innerhalb der Familie gelingen kann. Ein großes Kapitel ist den Gewürze gewidmet, diese lassen sich oftmals leicht in die tägliche Ernährung einbauen, die Heilwirkung von Dinkel und wie wichtig Dinkel ist, wird ausführlich beschrieben. Leckere Dinkelrezepte finden Sie ebenfalls im Buch. Sie erfahren zudem wie Sie selbst Elixiere, Gewürzmischungen und andere Hildegard Mischungen zubereiten. Ein Register von A bis Z zeigt Ihnen welche Hildegard’schen Heilmittel in Frage kommen. Alle Tipps und Rezepte sind in der Praxis geprüft und haben sich vielfach bewährt. Kinder sind oft begeistert von dem leckeren Geschmack vieler Heilmittel und nehmen diese gerne ein. Weitere Kapitel sind Schwangerschaft und…