Töchter der Hoffnung
Uncategorized / 24. November 2021

Helena liebt das romantische Gasthaus am Ufer des Bodensees. Sie lebt dort mit ihrem Vater, ihrer Stiefmutter und zwei Schwestern. Das alte Gasthaus ist von einem idyllischen Garten umgeben. Der alte Lindenhof ist Helenas Herzensort, sie liebt es dort. Doch so romantisch und zauberhaft der Lindenhof auch ist, durch den Krieg hat das Idyll schweren Schaden genommen. Es gibt keine Gäste, die Zimmer stehen leer und ihre Stiefmutter Elisabeth ist dem Gasthaus nicht sehr zugetan. Alle reißen sich zusammen, da Gustav ihr Vater an der Front ist und es irgendwie weitergehen muss. Helena liebt den Lindenhof über alles und sie träumt davon ihn zu einem Grand Hotel auszubauen. Ihre Träume lassen sie nicht mehr los und sie will alles tun, um das idyllische Fleckchen Erde zu bewahren, ihre Stiefmutter Elisbeth ist davon nicht sehr begeistert. Helena stand ihrem Vater Gustav schon immer näher und als er von der Front zurückkehrt, ist er der einzige, der ihre Träume versteht, denn Helena spürt, dass der Lindenhof ihr Platz im Leben ist. Da Familie Lindner alles dafür tun will, um den Lindenhof zu erhalten, verwandeln sie den Lindenhof in ein Lazarett. Alle Schwestern helfen im Lazarett, wo sie nur können, doch Intrigen auf…

Wunderjahre
Uncategorized / 23. November 2021

„Wunderjahre“ durch sympathische Protagonisten, lebendige Sprache, Lokalkolorit und idyllische Schauplätze in der Vulkaneifel! Der düstere Krieg ist vorbei, Aufschwung liegt in der Luft und alles scheint möglich, für den, der daran glaubt. In Wilmersbach in der Vulkaneifel – idyllisch gelegen zwischen Wäldern, Wiesen und Maaren, wohnt Ruth Thelen. Ruth ist eine junge Frau, die davon träumt, einmal den väterlichen Steinbruch übernehmen zu können. Sie ist voller Elan, Hoffnungen und Ideen. Das dörfliche Leben in der Eifel zu Beginn der 1950 Jahre wird allerdings noch von anderen Konventionen geprägt. Frauen waren zu dieser Zeit Hausfrau und Mutter und strebten selten nach Höherem. Doch Ruth ist voller Tatendrang und möchte nicht an einem heimischen Herd versauern. Dann lernt sie Paul Herbig kennen, er klettert im Steinbruch ihres Vaters. Paul ist nicht nur charmant, sondern auch weltoffen und modern eingestellt. Ruth verliebt sich auf den ersten Blick in Paul! Plötzlich stirbt Ruths Vaters und Ruth übernimmt den Steinbruch als neue Leiterin. Sie ist erschrocken, als sie erfährt, dass die Firma in finanzieller Schieflage ist. Zudem wird sie nicht von allen Mitarbeitern als neue Chefin akzeptiert und muss an mehreren Fronten gleichzeitig kämpfen. Plötzlich kommen Geheimnisse ans Licht, die alles ins Wanken bringen und…

Wenn Husten nicht mehr aufhört
Uncategorized / 22. November 2021

Chronischer Husten ist belastend für die Betroffenen, gerade auch dann, wenn nichts helfen will. Die wenigsten denken bei chronischem Husten an den stillen Reflux und an Störungen des Vagusnervs. Wenn Sie trotz aller Behandlungsmöglichkeiten immer noch unter quälendem chronischen Husten leiden, dann ist das Buch „Wenn Husten nicht mehr aufhört“ von Dr. Jamie Koufman für Sie richtungsweisend. Dr. Koufman ist eine erfahrene HNO-Ärztin, die mit ihrem Behandlungsschema schon unzähligen Patienten helfen konnte, die unter Dauerhusten litten. Wenn der Husten nicht mehr aufhört, dann ist es wichtig, sich neuen Perspektiven zu öffnen, um neue Behandlungswege beschreiten zu können. Das Konzept von Dr. Koufman basiert auf drei Säulen: 1. Säule ist der Einsatz von Medikamenten zur Behandlung von Reflex, die 2. Säule sind chirurgische Eingriffe und die 3. Säule basiert auf einer Ernährungsumstellung. Der HNO-Ärztin ist es wichtig, dass jeder Patient/In ganzheitlich und individuell betrachtet wird, dass so wenig Säureblocker wie möglich zum Einsatz kommen und Operationen nur dann vorgenommen werden, wenn die anderen beiden Säulen nicht den gewünschten Effekt erzielen. Dr. Koufmann sieht in einer ganzheitlichen Ernährungsumstellung den Königsweg, der zu einer erfolgreichen Heilung führen kann, wann immer nötig in Kombination mit den anderen beiden Säulen. Für Patienten ist es ungemein…

Die Gräfin ohne Land
Uncategorized / 22. November 2021

„Die Gräfin ohne Land“ ist ein großartiger Roman um zwei Frauen aus dem Hause Thurn und Taxis, wortgewaltig, opulent und mit einer Prise Spannung. Als Alexandrine Gräfin von Thurn und Taxis zum Generaloberpostmeister ernannt wird und zwar vom Kaiser, sorgt das im besten Falle für Spott und im schlechtesten Falle für Unmut und Intrigen. Erstaunt sind jedoch alle über die Entscheidung des Kaisers. Aber nur durch die Ernennung zum Postobermeister kann Alexandrine als Witwe das Familienunternehmen überhaupt weiterführen. Sie hat Talent und Ehrgeiz und meistert ihre Aufgabe sehr gut und voller Hingabe. Sogar ein Ausbau der Postrouten ist ihr möglich, eine großartige Leistung für eine Dame der damaligen Zeit. Ihre Tochter Genoveva ist ihr eine große Hilfe und unterstützt sie wo sie kann. Obwohl Mutter und Tochter die gleichen Ziele haben, sind sie sich doch oft uneinig. Doch dann beginnt der Krieg und alles bricht nach und nach zusammen. Als dann auch noch Intrigen die Familie erschüttern, ist nichts mehr, wie es einmal war. Irgendwann sieht sich die Familie vor dem Ruin, als Genoveva dann auch noch erfährt, dass sie verheiratet werden soll und das auch noch gegen ihren Willen, bricht für sie eine Welt zusammen. Tauchen Sie ein in…

Lichtworte
Uncategorized / 22. November 2021

„Lichtworte“ sind eindrucksvolle Gedanken und Impulse zu Advent und Weihnachten vom ehemaligen Bischof Reinhold Stecher aus Innsbruck. Seine Worte bringen Licht in unsere Zeit, Bischof Stecher lädt dazu ein, dem Geheimnis der Weihnacht neu nachzuspüren, die Botschaft des Kindes im eigenen Leben zu spüren und lebendig werden zu lassen. Die stimmungsvollen Aquarelle laden den Betrachter dazu sein, die Botschaft des Kindes noch tiefer ins eigene Herz sinken zu lassen. „Lichtworte“ ist ein besonderes Geschenkbuch für sich selbst oder für liebe Freunde und Bekannte, dass man immer wieder zur Hand nimmt. Die wunderbaren Impulse und Gedanken von Bischof Stecher laden in der besinnlichen Adventszeit dazu ein, zur Ruhe zu kommen und dem Geheimnis der Weihnacht nachzuspüren und so der „Botschaft vom Kind, das ein einmaliges Licht gebracht hat“ im eigenen Leben Raum zu geben. Das Herz wird durch die lichtvollen Impulse berührt. Gerade in schwierigen Zeiten kann das Geschenkbuch „Lichtworte“ von Bischof Stecher ein Hoffnungsschimmer sein, denn seine Gedanken, verbunden mit den wunderbaren Aquarellen, schenken Zuversicht, Vertrauen und Hoffnung! LichtworteGedanken zu Advent und WeihnachtenBischof Reinhold StecherTyrolia VerlagISBN: 978-3-7022-3890-2Preis: 9,95 Euro…..Bestellung….

Die vergessene Prinzessin
Uncategorized / 22. November 2021

„Die vergessene Prinzessin“ – eine Romanbiographie von Prinzessin Alice von Battenberg – einer Frau, die sich stets für Menschen in Not einsetzte und Menschenleben rettete, die voller Herzensgüte war und ein unkonventionelles Leben lebte. Prinzessin Alice kämpfte für ihr Glück, als sie im Jahre 1902 in London dem charismatischen Prinzen Andreas von Griechenland begegnete. Prinz Andreas war von der wunderschönen und intelligenten Prinzessin hingerissen und verliebte sich in sie. Die Prinzessin war von Geburt an taubstumm, aber konnte in mehreren Sprachen Lippen lesen und war sehr gebildet. Alice folgt ihrer Liebe nach Griechenland. Doch dort beginnt ein Drama, welches sie nicht vorhersehen kann. Konflikte zwischen Königshaus und Volk nehmen immer mehr zu, Unruhen kommen auf und Griechenland gerät immer mehr in Schieflage. Dabei kümmert sich Prinzessin Alice mit ganzer Kraft um das griechische Volk, sie baut Hospitäler und sorgt sich um Kriegsversehrte. Voller Herzblut und mit großen Engagement ist sie für das griechische Volk da. Trotz allem Engagements und aller Hingabe spitzt sich der Konflikt immer mehr zu, immer öfter gerät die gesamte Familie in tödliche Gefahr, bald bleibt nur noch der dramatische Ausweg Flucht …… „Die vegessene Prinzessin“ ist ein feinfühliges Portrait von Prinzessin Alice von Battenberg, der Mutter…

Heilen durch Erkenntnis
Uncategorized / 22. November 2021

„Heilen durch Erkenntnis“ ist ein Selbsthilferatgeber, der hilft, das eigene Unterbewusstsein zu entschlüssen – Sie werden erstaunt sein, welche Auswirkungen dies auf die seelische und körperliche Gesundheit hat. Das Unterbewusstsein ist für viele ein fremdes „Etwas“, doch es ist wichtig, sich dem eigenen Unterbewusstsein zuzuwenden, um Blockaden und Symptome aufzulösen. Der Autor geht davon aus, dass jeder „psychologisch arbeiten“ kann, denn jeder hat eine Psyche, ihm fehlt nur noch das notwenige Verständnis. Wenn frühkindliche Ursachen bewusstgemacht und die intelligente Logik hinter den Symptomen erkannt wird, dann kann Heilung geschehen. Egal ob Therapeut oder Laie, viele konnten dadurch schon Heilung an Körper, Geist und Seele erfahren. Erfolge wurden erzielt bei Übergewicht, Raucherentwöhnung, Hautproblemen, Phobien und Co. Wenn sich das Empfindungs- und Verhaltensmuster zu ändern beginnt, dann können Beschwerden verschwinden, denn sie werden nicht mehr gebraucht. „Heilen durch Erkenntnis“ ist ein Buch, welches neue Perspektiven eröffnet und zeigt, dass Heilung möglich ist. Wenn das eigene Mindset sich zu wandeln beginnt, kann Heilung geschehen. Der Autor gibt einen interessanten Einblick in seine Methode und eröffnet für Laien und Therapeuten neuartige Möglichkeiten der Heilung von Körper, Geist und Seele. Heilen durch ErkenntnisDas Unterbewusstsein entschlüsseln, um Blockaden und Symptome aufzulösenAndreas WinterMankau VerlagISBN: 978-3863746056Preis: 12,00 Euro…..Bestellung…..

Zistrose
Uncategorized / 22. November 2021

„Zistrose“ ist ein kleines Schatzkästlein für alle, die die wertvollen Heilwirkungen der Zistrose kennenlernen wollen. Auch für Therapeuten ist das Buch sehr gut geeignet, denn es finden sich vielfältige Erfahrungsberichte, Anwendungsmöglichkeiten und Rezepte! Die Zistrose hat nicht nur wunderschöne Blüten, sie ist auch eine Pflanze mit enormer Heilwirkung. Seit altersher ist die Zistrose eine beliebte Heilpflanze, die auch in unserer heutigen Zeit immer mehr begeisterte Anwenderinnen und Anwender findet, denn das Heilungspotenzial der Zistrose ist enorm. Eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten bietet die Zistrose für Jung und Alt. Die Autorin Barbara Simonsohn verbindet auf gut verständliche Weise die wissenschaftlichen Studien mit den Erfahrungen langjähriger Therapeuten und Anwender. Die Zistrose beeindruckt die Wissenschaftler besonders wegen ihres hohen Anteils an Polyphenolen. Zistrosenprodukte wie Tee, Sud und Lutschpastillen können sehr gut eingesetzt werden bei Grippe, Schnupfen, Halsweh, Erkältung, Herpes, Durchfall und zur Wundheilung. Zistrose wirkt antibakteriell, antientzündlich, antiviral und noch vieles mehr. Zahlreiche Studien wurden an Cistus incanus L. Pandalis vorgenommen und bestätigen die enorme Heilwirkung. Die Zistrose schützt zudem die Haut, beugt Alterungsprozessen und Falten vor, hilft bei Akne und Neurodermitis und wirkt pflegend bei rauer und trockener Haut. Somit ist die Zistrose ein wahres Schönheitsmittel! Sie erfahren alles Wissenswerte über die Zistrose,…

Madame Exupéry und die Sterne des Himmels
Uncategorized / 22. November 2021

„Madame Exupéry und die Sterne des Himmels“ ist ein feinsinniges und facettenreiches Portrait einer besonderer Frau – der jungen Malerin Consuelo, der großen Liebe und Muse von Antoine de Saint-Exupéry. Als Consuelo in Paris 1930 den jungen Antoine de Saint-Exupéry kennenlernte, spüren beide, dass diese eine besondere Verbindung ist – sie verlieben sich sozusagen auf den ersten Blick in einander. Consuelo kommt aus Mittelamerika und ist eine besondere junge Frau. Antoine de Saint-Exupéry ist Pilot, möchte aber eigentlich Schreiben und Zeichnen. Sein Werk „Der kleine Prinz“ ist eine Hommage an Consuelo, denn sie ist seine Rose, die er beschützen möchte und die seine Gedanken beherrscht, wo auch immer er sich befindet. Consuelo und Antoine sind ein besonderes Paar, beide spüren zueinander eine besondere tiefgehende Liebe, doch das Leben besteht auch aus Höhen und Tiefen. Consuelo hat es an der Seite von Antoine nicht immer leicht und Antoine ist leider auch nicht immer treu. Consuelo kämpft um seine Liebe, aber auch darum, als Künstlerin anerkannt zu werden. Antoine und Consuelo sind ein besonderes Paar, doch das Leben fordert dem Paar einiges ab. Consuelo vertraut aber darauf, dass Antoine immer wieder zu ihr zurückkehrt, das sie seine Rose ist. Doch als Antoine…

Wilde Jahre
Uncategorized / 22. November 2021

Die Winter Frauen Trilogie besticht durch faszinierende Protagonistinnen und eine wunderbare Geschichte von Müttern und Töchtern, die durch Höhen und Tiefen führt, aber in allem ist die Liebe zu spüren. Paula Winter lebt in einem kleinen hessichen Dorf, ihre Mutter Charlotte hat einen Bauern geheiratet. Die Nachkriegsjahre sind entbehrungsreich und bieten wenig Abwechselung. Träume und Pläne sollte man als Frau am besten nicht haben, denn das Leben ist sowieso vorgezeichnet. Der Besuch der Landwirtschaftsschule, Heirat und Kinder und natürlich die harte Arbeit auf dem Bauernhof. Doch Paula Winter hat andere Pläne, die ihre Eltern nicht gerade begeistern. Ihre Mutter Charlotte versucht ihr möglichstes, Paula zu unterstützen, auf ihre Weise. Paulas Mutter Charlotte war nach dem Krieg in das kleine hessiche Dorf gekommen und hat in den Bauernhof eingeheiratet und verrichtet täglich harte Arbeit, ohne zu murren. Paula träumt von einer Karriere als Sängerin. Sie hat hochfliegende Träume und möchte diese im London der Siebziger, den sogenannten Roaring Seventies“ verwirklichen und nach einigen Irrungen und Wirrungen verlässt Paula Winter das kleine hessische Dorf Richtung London. Die große Liebe findet Paula Winter auch, er heißt Harry und alles fühlt sich toll an. Doch dann wird Paula schwanger, Harry ist der Vater, aber…