Mama werden mit Hypnobirthing

Hypnobirthing ist eine wundervolle Methode, die Ihnen hilft während der Geburt entspannt und im Vertrauen zu bleiben. Statt sich zu verkrampfen und sich als Opfer zu fühlen, werden Sie zur Gestalterin der Geburt. Sie haben nämlich mehr Möglichkeiten als Sie vielleicht denken, die Geburt zu einem entspannten und liebevollen Ereignis zu machen. Hypnobirthing setzt sich aus Tiefenentspannung, Visualisierung, Atmung und Selbsthypnose zusammen. Eine Methode, die Ihnen hilft, sich selbst zu vertrauen und eine selbstbestimmte Geburt zu erleben. Die Tiefenentspannung zeigt Ihnen, wie Sie auch unter Stress und Anspannung, entspannt bleiben, ohne zu verkrampfen. Sie sind sozusagen im Fluss, Sie wissen sich getragen von Ihrem eigenen tiefen Urwissen, um die Geburt, welches in jeder Frau vorhanden ist. Selbsthypnose ist eine Möglichkeit sich selbst auf ein positives Geburtserlebnis einzustimmen. Selbsthypnosen wirken stärkend auf die Persönlichkeit und auf das eigene Empfinden. Durch Visualisierung verbinden Sie sich mit positiven Bildern, denn ihr Gehirn denkt in Bildern. Die Atmung weißt Ihnen den Weg zu einer umfassenden Verbundenheit während der Geburt. „Mama werden mit Hypnobirthing“ ist ein wahres Schatzkästchen für alle werdenden Mamas und Papas. Denn die Geburt wirft im Allgemeinen viele Fragen auf, nicht selten entstehen Ängste und das Gefühl dem Geschehen ausgeliefert zu sein….

Positive Birth
Frauengesundheit , Schwangerschaft / 14. März 2017

Möchten Sie Ihr Geburtserlebnis selbst gestalten und somit selbstbestimmt gebären? Wenn ja, dann ist „Positive Birth“ Ihr ganz persönlicher Mentalcoach. Denn Sie können sich mit dieser Methode positiv auf Schwangerschaft und Geburt vorbereiten. Mit Ihren Gedanken und Glaubenssätzen sähen Sie die Samen für Ihr Erleben. Positive Gedanken und Glaubenssätze machen Ihren Seelengarten zu einem blühenden Zaubergarten. Jasmin Nerici ist Mentaltrainerin und hat sich auf mentale Geburtsvorbereitung spezialisiert. Denn jede werdende Mutter wünscht sich eine wundervolle, beglückende Geburt, vielleicht sogar eine Traumgeburt. Schwangerschaft und Geburt sind ein Weg, auf dem Mutter und ungeborenes Kind sich immer näher kommen und bei der Geburt wird die Frau zur Mutter. Schwangerschaft und Geburt sind urweiblich und sollten mit Vertrauen, Intuition und Glück in Verbindung gebracht werden, statt mit Angst und Schrecken. Sie finden in „Positive Birth“ zahlreiche Übungen, Inputs und Anregungen, die Ihnen helfen, Vertrauen in die natürliche Geburt zu entwickeln und die Schwangerschaft zu genießen. „Positive Birth“ setzt sich zusammen aus: Visualisierungübungen, Atemübungen und Übungen zum Entdecken von positiven Denkmustern. Sie lernen, was es bedeutet, sich eine positive Schwangerschaft und ein beglückendes Geburtserlebnis zu gestalten. Sie sind mit Ihrer eigenen Gedankenkraft in der Lage, das Geburts-Setting positiv zu beeinflussen, in Ihren eigenen Gedanken…

Flowbirthing

Geburt ist ein urweibliches, freudvolles und wunderbarer Erlebnis. Leider stimmen diesen wunderbaren Beschreibungen immer weniger Frauen zu. Denn Angst, Zweifel, Panik und Angst vor Schmerzen belasten die Schwangerschaft und am Höhepunkt der Schwangerschaft, nämlich der Geburt, ist die Frau wie blockiert, fühlt sich nicht selten hilflos und unfrei. Die Geburt ist auch heute noch ein Wunder, trotz aller technischen Errungenschaften und einer klinischen Geburt unter sterilen Bedingungen. Schwangere Frauen werden heute engmaschig überwacht und zu vielen Vorsorgeuntersuchungen angehalten. Trotz aller Überwachung hat sich Angst und Panik breitgemacht. Dabei trägt jede Frau das weibliche Urwissen bzw. die Urkraft in sich, sie muss sie nur wiederfinden und erwecken. FlowBirthing ist eine neue Geburtskultur – ein Lichtstrahl in einer technisierten Geburtshilfe, die eher Ängste und Zweifel schürt, als Vertrauen und Bewusstsein in die weibliche Kultur des Gebärens. Immer dann, wenn schwangere Frauen den Zugang zu ihrer weiblichen Intuition und ihrem weiblichen Urwissen finden, kann die Geburt als Quelle der Kraft erfahren werden. Die Autorin Frau Rumpel stellt die werdende Mutter in den Vordergrund und lädt sie dazu ein, Schwangerschaft und Geburt als Fülle und Weite zu erleben, statt als Enge und Horror. Das weibliche Urwissen, welches jeder Frau zueigen ist, schenkt Vertrauen, Selbstbestimmtheit…

Meisterin der Geburt
Schwangerschaft / 28. Januar 2017

Heute ist die Schwangerschaft, aber auch die Geburt oft von großer Unsicherheit und verschiedenen Ängsten begleitet. Um eine selbstbestimmte Geburt zu erleben, ist es wichtig, dass Sie Ihre weibliche Urkraft und Ihrer Intuition vertrauen lernen. Erst dann sind Sie eine „Meisterin der Geburt“. In Ihnen ist alles Wissen, dass Sie brauchen, um zu gebären, nur leider haben die meisten Frauen keinen Zugang mehr zu diesem ihnen innewohnenden Urwissen. Der Autorin Frau Jobina Schenk gelingt es, schwangeren Frauen Mut zu machen, sie zu stärken, ihren Gefühlen und ihrer Intuition zu vertrauen. Denn nichts ist schlimmer, als eine Geburt in Angst und Schrecken zu erleben. Mutlosigkeit und Hoffnungslosigkeit bringen nicht selten den Geburtsverlauf ins Stocken. „Meisterin der Geburt“ ist ein Buch, welches nichts auslässt. Sie werden eingeladen, alle Ihre Emotionen zu beleuchten, sich Angst und Panik zu stellen, statt sie zu verdrängen und Sie lernen, sich selbst zu vertrauen und zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu stehen. Wohlmeinende Angehörige und Freunde wollen Ihnen oft die eigene Sichtweise zu Schwangerschaft und Geburt „überstülpen“. Das tut Ihnen aber nicht gut, Sie lernen also auch, diese Geschichten und Mythen nicht ans sich herankommen zu lassen, sondern selbst Herrin Ihrer Gedanken zu sein. Sie werden erstaunt…

Vertrauen in die natürliche Geburt

Dr. Wolf Lütje’s Buch ist eine Plädoyer für die natürliche Geburt. Es vermittelt allen schwangeren Frauen eine positive Grundeinstellung zur natürlichen Geburt. Weg von Ängsten, Risiken und Schwarzmalerei, hin zu einem wunderschönen, realistischen, urweiblichen und positiven Bild der natürlichen Geburt. Er macht allen Frauen Mut, die sich gegen einen Wunschkaiserschnitt entscheiden, ihren urweiblichen Instinkten vertrauen und eine natürliche Geburt bevorzugen. Sie tun ihrem Kind und sich selbst damit einen großen Gefallen, denn die natürliche Geburt hat zahlreiche Vorzüge für Mutter und Kind. In einer Zeit, in der der Wunschkaiserschnitt immer mehr Anhänger hat, ist es für Frauen enorm schwer, sich selbst eine Meinung zu bilden und zu ihren Wünschen nach einer natürlichen Geburt zu stehen. Der geplante Kaiserschnitt wirkt kontrollierbar und planbar, aber eine Geburt ist ein Prozess, daher ist die natürliche Geburt, wann immer möglich, zu bevorzugen. Dr. Lütje schafft es in liebevollen, einfühlsamen und klaren Worten die Vorzüge der natürlichen Geburt aufzuzeigen und alle schwangeren Frauen zu ermutigen, ihrer Intuition zu vertrauen, sich mit eigenen Ängsten frühzeitig auseinander zu setzen und sich empathische Geburtsbegleiter zu suchen. Denn auch die eigene Geburtsgeschichte, Wünsche, Erwartungen, Erfahrungen und Glaubenssätze haben einen großen Einfluss darauf, wie Sie die Geburt erleben. Dr. Lütje…

Inuitives Stillen

Muttermilch ist Seelennahrung, schreibt der bekannte Gynäkologe Dr. Wolf Lütje in seinem Buch, daher ist Muttermilch für jedes Baby ein wahres Lebenselixier. Frau Gresens hat mit dem Buch „Intuitives Stillen“ ein Grundlagenwerk vorgelegt, denn ihr gelingt es auf charmante und liebevolle Weise, Mütter beim Stillen in Ihrer Intuition zu stärken. Das Kapitel „Anlegepositionen“ ist für jede Mama gleich nach der Geburt einfach goldwert, um mögliche Startschwierigkeiten gar nicht erst aufkommen zu lassen. Muttermilch ist das Beste, was ein Kind bekommen kann, darin sind sich heute alle Experten einig, dass war leider nicht immer so. Manchmal erscheint Stillen als schwierig, nicht wenige Frauen fürchten sich sogar vor dem Stillen oder haben Angst zu versagen oder etwas falsch zu machen. Dabei ist Stillen die natürlichste Sache der Welt und für Mutter und Kind das Beste. Viele Mythen kursieren über das Stillen, manche Aussagen über das Stillen sind gravierend falsch, machen Angst und führen dazu, dass Frauen sich nicht mehr zutrauen zu Stillen. Nicht wenige, es gut meinende Verwandte, Freunde und Kinderärzte raten dazu, schnell zuzufüttern, weil das Baby angeblich nicht genügend zunimmt, dabei kennt das Stillbaby seine Bedürfnisse sehr gut. Die erfahrene Hebamme Regine Gresens räumt mit Mythen, falschen Wahrheiten und Horrorgeschichten…

Das große Mama-Handbuch
Schwangerschaft / 8. Dezember 2016

„Das große Mama-Handbuch“ ist ein fundiertes und sehr liebevoll gestaltetes Ratgeberbuch, welches Sie in Ihrer Schwangerschaft, im Wochenbett und in den ersten Monaten mit Ihrem Baby einfühlsam begleitet. Die Autoren Frau Weigert und Herr Dr. Lütje bringen ihr geballtes Wissen ein, beide stärken der werdenden Mama den Rücken, dass eine Schwangerschaft etwas wunderschönes und natürliches ist und nichts mit Krankheit oder Unwohlsein zu tun hat. Beide Autoren wissen, dass eine Schwangerschaft das schönste Geschenk für jede Frau ist und diese Zeit etwas ganz Besonderes ist, eine Zeit in der die werdende Mama und das noch ungeborene Kind sich immer inniger kennenlernen und beide eine starke Bindung zueinander aufbauen. Jede werdende Mama macht sich Gedanken, hat Fragen, manche Unklarheiten treten auf und die eine oder andere Herausforderung muss gemeistert werden. Alle Fragen, die während einer Schwangerschaft aufkommen, werden prägnant, fundiert und sehr individuell beantwortet. Viele naturheilkundliche Tipps und Anregungen helfen Ihnen sich während Ihrer Schwangerschaft heil, gesund und getragen zu fühlen. Jede werdende Mama ist individuell und genau darauf geht das „Das große Mama-Handbuch“ ein. Das Buch macht Mut dem eigenen Körper zu vertrauen, sanfte Hilfe aus der Natur anzunehmen und zeigt auf, wann ein versierter ganzheitlich arbeitender Gynäkologe von Nöten…

Autogene Geburt: Mit Hypnobirthing selbstbestimmt gebähren
Schwangerschaft / 26. September 2016

Jede Frau wünscht sich eine wunderschöne, berührende Geburt, frei von Schmerzen, Ängsten und Bevormundungen. Sicherlich werden Sie wissen möchten, was sich hinter dem Begriff „autogene Geburt“ verbirgt. „Autogene Geburt“ ist ein deutsches „Hypnobirthing Programm“, welches Ihnen hilft eine entspannte Schwangerschaft und Geburt zu erleben. Die meisten verstehen auch heute noch unter Geburt: pressen, schreien und Schmerzen. Aber auch andere Mythen halten sich hartnäckig. Mit all diesen Mythen räumt die Autorin gleich im 1. Kapitel auf. Zudem profitieren Sie von den praktischen Erfahrungen am Geburtshaus in Kiel. Eine berührende, schmerzarme und entspannte Geburt ist möglich, denn genau hierfür wurde der Ratgeber „Autogene Geburt“ geschrieben. Viele Arbeitsbögen laden Sie zur Mitarbeit ein. So ist dieser wundervolle Ratgeber auch gleichzeitig ein individuelles Arbeitsbuch für Sie ganz persönlich. Das nächste Kapitel behandelt das Thema „Hypnose“. Spannend, praxisnah und leicht verständlich beschreibt die Autorin, was Hypnose ist, wann Hypnose nicht angewendet werden darf und was Sie sich unter Alltagstrance vorstellen können. Auch Wörter haben einen Einfluss auf unsere Stimmung, daher ist es wichtig, negativ belegte Wörter wie Wehe mit einem positiv belegten Wort wie Welle zu ersetzen. Weitere Anregungen finden Sie in einer übersichtlichen Tabelle. Natürlich wird auch das Thema „Geburtsschmerzen“ angesprochen, lassen Sie sich…

Geburt: Die Wiederentdeckung des weiblichen Weges

Die Geburt ist auch heute noch ein geheimnisvoller Vorgang, voller Magie! Trotz aller Bemühungen die Geburt zu einem standardisierten Vorgang zu machen, ist der Geburtsvorgang frei und intuitiv. Ein Kind auf dieser Erde willommen zu heißen, ist für die Eltern etwas ganz Besonderes, ein einzigartiges, ein göttliches Erlebnis und Geschenk. Leider ist die Geburt und nicht selten auch schon die Schwangerschaft von vielen Ängsten begleitet, nicht wenige Frauen bekommen das Gefühl vermittelt, dass schwanger sein – krank sein bedeutet. Dieses wunderbare Buch führt die Schwangere wieder zu ihrer Inuition, die Geburt eines Kindes ist ein urweiblicher Weg. Vor der Geburt müssen Sie als Schwangere keine Angst haben. Die Autorin zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie schon in der Schwangerschaft mit Ihrem Kind in Kontakt treten können, eine Kommunikation von werdender Mama und ungeborenem Kind kann zart beginnen. In welchem Rahmen Sie gebären möchten, wie Sie die Geburt Ihres Kindes erleben und gestalten möchten und weitere Fragen werden Sie sich als werdende Mama stellen, die Autorin geht einfühlsam und immer angelehnt am urweiblichen Weg der Geburt auf diese Fragen ein und findet individuelle und einzigartige Antworten, die das Leben und der urweibliche Weg zeigt. Die Geburt soll für Sie und Ihr…

Alleingeburt

Gleich zu Anfang finden Sie einen detaillierten und sehr lebensnahen Erfahrungsbericht der Autorin über Ihre drei Alleingeburten. Gerade wenn Sie sich bisher noch nicht mit Alleingeburten beschäftigt haben, ist es sehr schön und wichtig, gleich zu Anfang darüber mehr zu erfahren, denn die „Alleingeburt“ wird so schon etwas klarer. Die ersten Themen, die angesprochen werden, behandeln Themen wie Verantwortung, Angst und Sicherheit. Es geht nicht nur um eigene Ängste, sondern auch um Ängste, die Ihr Partner, Ihre Familie, Ihre Freunde und andere Ihnen nahe stehenden Menschen haben. Natürlich machen sich alle Schwangeren auch Sorgen um die Sicherheit des noch ungeborenen Kindes und möchten alles richtig und gut machen. Auch darauf wird einfühlsam eingegangen und viele Fragen können geklärt werden und Unklarheiten werden aufgelöst. Spannend ist das Thema „Ernährung in der Schwangerschaft“ aufbereitet. Denn es geht nicht darum, welches Nahrungsergänzungsmittel das Beste ist, sondern darum, wie die schwangere Frau sich gesund und vital ernähren kann. In der Schwangerschaft sind Vitamine und Mineralstoffe sehr wichtig, welche Sie genau benötigen und wie Sie diese mit einer ausgewogenen Ernährung in ausreichender Menge zuführen können, erklärt die Autorin Frau Schmid praxisnah und alltagstauglich. Sie erfahren, wie man eine gute Hebamme und einen verständnisvollen Frauenarzt findet,…