Die innere Ruhe kann mich mal

14. Mai 2018

„Die innere Ruhe kann mich mal“ ist ein faszinierendes Buch, weil es Ihnen eine andere Sichtweise zum Thema Meditation vermittelt.

Fabrice Midal sieht Meditation radikal anders, als viele sie normalerweise verstehen. Seine Ansicht ist nicht nur radikal anders, sondern auch höchst spannend und sehr klar.

Es geht laut ihm nicht darum zu meditieren, sondern darum nichts zu tun. Man muss keiner Meditationsanleitung folgen oder eine bestimmte Technik anwenden. Das ist für alle, die sich bisher nicht getraut haben zu meditieren, weil sie Angst hatten etwas falsch zu machen, eine große Erleichterung.

Sie müssen auch keinem Guru folgen oder sich einen Meister suchen um zu meditieren. Sie dürfen kreativ sein und frei in Ihrem Denken. Jeder Mensch ist auf dem Weg des Lernens unterwegs. Das Buch macht Mut eigenen Wegen zu folgen und sich nicht zu kritisieren, sondern sich wohlwollend zu betrachten.

Es geht auch nicht darum durch Meditation weise oder klug zu werden. Besser ist  es begeisterungsfähig zu bleiben. Das bedeutet auch die eigenen Gefühle so anzunehmen, wie sie sind, ohne sie zu bewerten. Es macht Spaß diese neuen Gedanken zu lesen. Sie machen Mut und räumen mit alten überhöhten Anforderungen auf.

Meditation hat nichts mit Weltfremde oder Flucht aus der Welt zu tun. Dies ist ebenso ein weit verbreitetes Missverständnis. Ebenfalls muss niemand perfekt sein oder alles richtig machen.

Fabrice Midal hat eine herrlich erfrischende und klare Sprache, er räumt mit veralteten Überzeugungen auf und macht in seinem Buch Mut eigene Weg zu gehen und frei und kreativ zu sein. Erst dann kann Meditation gelingen, wenn alle falschen Bilder zerbrochen sind und Freude an diese Stelle rückt. Beim Lesen spüren Sie eine innere Freiheit und das Wissen, es ist gut, so wie es ist, frei von Ansprüchen und Anforderungen, die sowieso meist unerreichbar bleiben. Ein sehr lebenswertes Buch, welches zum Nachdenken anregt.

 

Die innere Ruhe kann mich mal
Meditation radikal anders
Fabrice Midal
DTV Verlag
ISBN: 978-3-423-26184-5
Preis: 14,90 Euro
……Bestellung……